On Stage - Geschichten

Neben dem Reparieren von Gitarren und Audiotechnik, spiele ich gern mit anderen Musikern zusammen. So spiele ich regelmäßig gemeinsam mit der Band "Tharadox", der ehemaligen Tharandter Kellerband und seit 2015 in der schlaraffischen Band "Spilimans".

Seit 2019 bieten wir, gemeinsam mit meiner Frau Ramona, "Musik im Atelier" an. Musik mit Freunden für Freunde.

Queen Party am 23. November 2019 in den Ostra-Studios

Queen Party mit MerQury am 23.11.2019 in Dresden

Als Fan von MerQury und Freund von Norbert, hatte ich mich schon lange auf diese Queen Party gefreut. Gemeinsam mit meiner Frau, mit Bernd aus unserer Band und seiner Frau, mit Freunden aus Meißen und Tharandt warteten wir schon ganz gespannt - und dann ging es los!

Falk, Thomas, Johnny, Volker und Norbert gaben wie immer ihr Bestes! Der prall gefüllte Saal tobte im Rhytmus der Rockhymnen.

Ein paar Schnappschüsse:

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

 

Tharadox zu 'Kunst im Rohbau' am 27. September 2019 in Marschau
Urheber Foto: Alina - Tharadox zu "Kunst im Rohbau" am 27. September 2019 in Marschau

 

Bild oben: v.l.n.r.: Bernd, Locke, Gunter, Bernd, Norbert und Alina fotografiert.

Es ist schon eine Herausforderung für mich als Techniker, in einem Rohbau wo überall noch der nackte Beton ist und alles mit Betonstaub belegt ist, eine Bühne für uns Musiker zu schaffen. Doch unsere Gastgeber André und Franziska haben diese Herausforderung gemeistert.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Aktualisiert am 23. September 2019

Gegoogelt und ein paar Bemerkungen von mir

Wollen wir an der Oberfläche unterwegs sein oder brennt in uns das Feuer?

Vor Jahren sprach mich Steffen, ein Musiker aus Bad Saarow, an: "Na, ihr Probenband, wie geht es euch?". Wir haben schon öfters gemeinsam gespielt und nur aus der Leidenschaft zur Musik ist er nach Dresden zum Proben oder zur Mugge gekommen. Das mit der Probenband saß. Doch wie können wir als Band Tharadox erfolgreich zu mehr Auftritten kommen?

Hobby-Band oder der große Erfolg als Profi-Band?

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Meine Einstellung zu unserer Band und zu den Probenterminen.

Es ist schon nervig, wenn ich mich auf die Bandprobe freue, und kurz vorher bekomme ich auf mein Handy die Nachricht: "heute nicht, mir geht es nicht gut" oder einer der Ausreden weiter unten. Da trifft man sich und es ist nur die Rhytmustruppe da. Ausrede oder Vorwand. Egal, auch ich hatte mal die eine oder andere Ausrede, doch damit ist schon lange Schluss. (Übrigens Nr. 2 war meine Ausrede)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Mischpult im Colos-Saal in Aschaffenburg

Digitales Live-Mischpultsystem System Soundcraft Vi6 im Colos-Saal in Aschaffenburg

Manchmal gehen Träume schneller in Erfüllung, als man denkt. So war es letzte Woche, als mich Norbert anrief und fragte, ob ich nicht Lust hätte mit der Band MerQury als Techniker nach Aschaffenburg zum Konzert zu fahren. Ich hatte keine wichtigen Termine, also sagte ich sofort zu. Seit einigen Jahren faszinierte mich der Gedanke, irgendwann einmal als Techniker in einer großen Band mich einzubringen. Jetzt war die Gelegenheit gekommen!

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Im Friesenhof Altlindenau (Radebeul)

Zum Frühschoppen spielen bedeutet, zeitig aufstehen. Also packten wir die Technik schon am vorhergehenden Tag ein, so dass es am Pfingstmontag beizeiten losgehen kann. 10 Uhr waren wir spielbereit und wir spielten bis etwa 14 Uhr.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Saal im Ballhaus Watzke zum 25. Stiftungsfest der Dresa florentis

Es war eine überwältigende Veranstaltung der Schlaraffia Dresa florentis, das 25. Stiftungsfest. Ich hatte die Ehre durch meine Beschallungstechnik zum Gelingen des Festes beizutragen.

Am Ende der Festsippung konnten wir als die schlaraffische Band "Die Spilimans", unser Können an den Instrumenten zeigen.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Ich hätte vielleicht doch Sänger werden sollen ...

Doch ich hatte nun mal meinen Faible für die Technik entdeckt und die Bassgitarre liebgewonnen. Alles passt in mein Auto - nein eigentlich nicht, denn ich belade es nur mit der Verstärkeranlage (Bose 2x700W) mit Equalizer und Frequenzweiche, den zwei Bose-Line-Array-Boxen, den Ständern, dem Bassverstärker, den Koffern für Kabel und Mikros und dem Mischpult. Die Bassgitarre passt hinter den Vordersitzen. Rack mit Kork-Stimmgerät und CD-Player und etwas Lichttechnik. Ständer für den Verstärker, Gitarrenständer, Noten - hab ich nichts vergessen?

02 7699Alles erst einmal drausen aufstellen.

Die andere Hälfte der Bandausrüstung packt Bernd in Tharandt in sein etwas größeres Auto: Kyboard mit Synthesizer, Sitze, Notenständer, eine Tasche mit Netzkabel, eine mit Audiokabel, Mikrofone mit Ständer, Gitarre, Saxophon ...

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Jana (voc, git), Hagen (voc, git), Victor (voc), Bernd (drum) und Gunter (bassgit) gaben ihr Bestes

Musik im Atelier am 25.01.2019

v.l.n.r.: Hagen, Gunter, Jana und rechts (kleines Bild) Bernd an den Drums. Urheber Bild: Ramona Hellmann

Zur ersten Veranstaltung im Atelier von Ramona Hellmann luden wir Freunde und Musiker ein, die gern musizieren.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Am 12. Januar 2019 wurde Oskarshausen, das Entdeckerland für die ganze Familie, in Freital-Burgk eröffnet und wir waren als Tharandter Kellerband dabei.

Die Tharandter Kellerband zur Eröffnung von Oskarshausen

Kommentar schreiben (0 Kommentare)