Technik, meine WeltTechnik

Wenn ich Aufnahmen mit dem Handy oder mit dem Camcorder mache und dabei das interne Mikrofon benutze, bin ich meist zu weit vom eigentlichen Geschehen entfernt. Alle Nebengeräusche kommen so mit auf die Aufnahme. Und wie nehme ich überhaupt auf?

Ich benutze dazu das Audio/Video-Interface BlackMagic und ein externes Mikrofon. Je nachdem kann ein kleines Lavaliermikrofon am Kragen oder der Bluse des Sprechers, ein empfindliches Tischmikrofon oder ein Gesangsmikrofon, so wie wir es in unserer Band verwenden, zum Einsatz kommen.

Irgendwie muss nun das Video und das Tonsignal in den PC. Dazu benötige ich ein Audio/Video-Interface. Wenn es um reine Audioaufnahmen geht, reicht ein entsprechendes Audio-Interface - oder ein Adapterkabel, welches am PC angesteckt wird.

Im PC benötigt man noch eine entsprechende Software. Ich verwende die OBS-Studio-Sofware https://obsproject.com/de/download, welche kostenfrei ist. (Open Broadcaster Software ist eine freie Software, um den Bildschirminhalt eines PCs aufzuzeichnen oder über das Internet zu übertragen. Quelle: Wikipedia)

Heute und hier die Technik in meinem Video:

Im nächsten Beitrag geht es um das Musizieren über die Plattform jamkazam um gemeinsam mit Musikern in der eigenen Band oder weltweit musizieren zu können.

 

Kommentare powered by CComment